KoLLeGaHs Hp

  Startseite
  pRinZ pi
  Snaga und Pillath
  KOOL SAVAS
  Mr. Long
  Bass Sultan Hengzt
  King Orgasmus
  Bushido Konzert 07
  AMSTAFF Automatikk
  Frauenarzt
  MC Bogy
  AggroBerlin M.O.K
  AggroBerlin Der Neger
  Azad
  DJ MANNY MARC
  Ersguterjunge Lable
  Splash Festival
  Lieblingsrapper
  BEATHOAVENZ
  DESO DOGG
  Samy Delux
  Downloads
  Bushido Bilder
  Harris
  KoLLeGaH
  Alpa Gun
  Grafittis
  Sentino
  Banner
  A.i.d.S
  Videos
  Regeln
  Fler
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Kollegah



Webnews



http://myblog.de/elektrogetto89

Gratis bloggen bei
myblog.de





Sentino (früher Sentence S) brach schon früh die Schule ab um sich, wie er selbst sagt, seinem einzigen Talent zu widmen - dem Rappen. Schon mit 15 Jahren machte er sich auf Freestyle Bühnen, wie zum Beispiel im Royalbunker, einen Namen. So geriet er an Joe Rilla von den Analphabeten. Er ging mit ihnen auf Tour und wurde auf deren Album gefeatured. Später geschah das gleiche mit Kool Savas, der sich aber dafür entschied, sich ganz auf Eko Fresh zu konzentrieren. Sentino stand anschließend bei dem Label Def Jam Germany unter Vertrag, das allerdings vor der Veröffentlichung seiner schon aufgenommenen Platte pleite ging. Auch ohne Plattenvertrag brachte er es zu einiger Bekanntheit: Kein anderer MC wurde häufiger in Lyrics genannt ohne je ein Album veröffentlicht zu haben. "Hip-Hop-Insider" diskutieren heftig über seine angebliche Tätigkeit als Ghostwriter für diverse andere Berliner Rapper, wie zum Beispiel Bushido(In einem Juice Interview gibt er preis, nie einen Track für Fler geschrieben zu haben). Der 22-Jährige Berliner hat schon mit vielen Größen im deutschsprachigen Rap-Business zusammengearbeitet. Keiner war in so vielen Lagern wie er, was ihm auch viel Kritik einbringt. Er rappt z.B. mit Bushido auf Electro Ghetto die Tracks Teufelskreis und Deutschland (Gib mir ein Mic). In Berlin hat er mit dem Ostblokk, Optik Records, PX-Records, Aggro Berlin und ersguterjunge zusammengearbeitet. Ansonsten noch Phlatline aus Chemnitz, Oibel Troibel aus der Schweiz, Paolo77 aus Hamburg, Ali A$ aus München, Jonesmann aus Frankfurt am Main. 2004 gründete er mit Florian Siepert, Ingo und Axel von Clubbersguide 5 vor 12 Records, wo außer ihm noch Kid Kobra unter Vertrag steht. 2005 antwortete Sentino Samy Deluxe per Internettrack auf einen Diss vom Splash (Festival), allerdings erachtete es dieser bis heute nicht für notwendig, ihm darauf wiederum zu antworten. Zur Zeit arbeitet Sentino an seinem (wieder) ersten Album, welches 2006 erscheinen soll. Produziert wird der Longplayer unter anderem von Monroe (Kool Savas & Azad - Monstershit) und Ilan (Haupt-Produzent des Bass Sultan Hengzt Albums:Berliner Schnauze), der lange Zeit mit Bushido zusammengearbeitet hat.

Image and video hosting by TinyPic







Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung